Genderstreams-Frauen

Frauenspezifische Thematiken
Aktuelle Zeit: 22. Nov 2017 19:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde










WeTEST-Webkatalog: Diese Seite ist getestet...



!!!Die genderstreams-Frauen wünschen einen guten Rutsch ins 2011!!!



Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Rechtsruck in Deutschland
BeitragVerfasst: 14. Nov 2009 23:47 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19538
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Meine Herren ;-))

Wenn ihr euch diesen Platz hier ausgesucht habt, um über Frauenwitze zu schreiben von unterstem Niveau, könnt ihr das ruhig machen.

Das internet hat genügend Platz vorgesehen für mich. Die reale Welt ebenso. Ihr könnt weiterhin threads zerreissen ohne darauf zu achten, was euch Frauen hier klar machen wollen oder für sich selbst klären wollen bzw. untereinander.

Ihr werdet uns wahrscheinlich nie so ganz verstehen und immer irgendwelche Einwände haben und auch am liebsten das letzte Wort. Beruht übrigens auf Gegenseitigkeit.

Warum ich dieses Thema hier auf den Tisch bringe und nicht woanders, ist logisch, gell?

(Guckt euch diese vom Patriarchat dominierte, technisierte, unnatürliche Industriewelt an, wir machen dies mit, jedoch nicht um jeden Preis!)

Schluss mit lustig ist immer da, wo wir angegriffen werden als Solche (Feministinnen) ohne Respekt.

Also:
Zerreisst das Thema ruhig, es wird eh nie vorbei sein. Göttin sei dank, haben wir noch genügend Frauen, nur nicht, wenn ihr sie nicht achtet. Dann machen sie sich unscheinbar und verschwinden. In Burkas, in Schauspielrollen, in die Unerreichbarkeit eben.
Krach brauchen sie nämlich nicht, sondern konstruktive Auseinandersetzung. Zusammen arbeiten und nicht gegeneinander. Miteinander. Was auf der Erde mom jedoch praktiziert wird, ist immer noch Gegeneinander aus Angst, zu verlieren. Der Gewinn, der durch Verlust entsteht, ist es, das Leben zu geniessen und geniessen zu können. Denkt mal drüber nach. Und zwar nicht immer väterlich, sondern gleichberechtigt.

FG,

Eine Feministin

http://www.emma.de/forum.html?&view=sin ... d_uid=1358

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechtsruck in Deutschland
BeitragVerfasst: 14. Nov 2009 23:47 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19538
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Hallöchen, meine Herren ;-))

Sie schon wieder?

Ok, da Sie schon mal da sind, gewöhnen Sie sich doch bitte mal im Laufe dieses Jahrtausends daran, dass das Matriachat das Patriachat ablöst. Dann hätten wir mal etwas weniger Finanzkrisen. Wir investieren eigentlich nur in sinnvolle Produkte wie Natur. Wenn Sie mitmachen wollen, sind Sie auf unserer Seite. Es ist ganz einfach: Stellen Sie ihre Auto- und Flug- und Waffenproduktion ein. Dann haben wir wieder Luft zum Atmen, verbrauchen keine Chemie für irgendwelche Pillen und das gesparte Geld investieren wir für die Welthungersnot.

Vielen Dank,

Schönes Wochenende,

Jeannette-Anna Hollmann

P.S:

An die Damen,

könntet ihr mal was weniger Haarspray, Kosmetik und Parfüms benutzen?

Merci.


http://www.emma.de/forum.html?&view=sin ... d_uid=1134

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechtsruck in Deutschland
BeitragVerfasst: 14. Nov 2009 23:51 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19538
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Es bleibt zu hoffen, dass die deutschen Muslime hauptsächlich friedensorientiert leben wollen und nicht das trojanische Pferd eines Tages in Deutschland wild wird bei ihnen.

Hier ein Hoffnungsschimmer:
http://www.queer.de/detail.php?article_id=11348

In weiter Ferne? Oder doch ganz nah und erreichbar?

http://www.emma.de/forum.html?&view=sin ... d_uid=1423

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechtsruck in Deutschland
BeitragVerfasst: 25. Nov 2009 10:37 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19538
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Die derzeitige Politik verletzt die Würde der Frau in Deutschland massivst.

Sie ist alles andere als kinderfreundlich und frauenfreundlich und bedroht unsere Umwelt.

Aufstände dazu von Frauen selbst könnt ihr beim Googlen finden.

Auch wir deutschen Frauen haben das Recht dagegen zu protestieren, nachdem wir uns ständig für andere Nationalitäten in den letzten 20 Jahren hier eingesetzt haben.

Wir haben ein Recht auf Ruhe und Frieden vor dieser patriachalischen Systempolitik, die nun Wirtschaftsaufträge ans Land ziehen will, die den deutschen Frauen und ihren Kindern auf die Dauer gesundheitlich schaden, da sie das CO2-Problem direkt im eigenen Land verursachen (Auto und Flugverkehr), häufigste Ursache für Krebs.

Abgesehen von dem immer grösser werdenden Anteil alleinerziehender Hartz-IV-Empfängerinnen, die oftmals unter immer menschenunwürdigerenn Umständen hier leben müssen, ist die Finanzpolitik allein durch Männergeschäfte (s. Fussball, Bad Banks...) immer mehr den Bach runtergegangen.

Das nehmen wir nicht mehr in Kauf.

Genauso schleichend, wie die Islamisierung und andere Probleme hier angefangen haben, werden wir sie schleichend wieder rückgängig machen.

Anders ist eine Enteignung des Grund und Bodens in Deutschland nicht mehr zu verhindern.

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechtsruck in Deutschland
BeitragVerfasst: 7. Dez 2009 10:06 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19538
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Relativ gesehen war dies bisher das liebste Thema.

Is aber nicht mein Lieblingsthema. Im Gegenteil: Es nervt! :cherrysmilies101:

Closed.

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechtsruck in Deutschland
BeitragVerfasst: 28. Dez 2009 07:12 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19538
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Vorsicht geboten in unserem Staate:

Offensichtlich greift auch die Polizei hierzulande auf Nazi-Methoden zurück:

http://www.abendblatt.de/hamburg/polize ... eifer.html

Im 2. Weltkrieg wurden Psychisch Kranke vergast.

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechtsruck in Deutschland
BeitragVerfasst: 30. Aug 2010 02:52 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19538
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Btw. meine Stellungnahme zum Thema Sarrazin:

Ein Letztes noch: Ich kenne keine Buchreligion, die von einer Frau verfasst wurde, immer ...waren es Männer. Sie stellten Frauen aus ihrer Sicht dar und meist nicht so, wie sie sind. Männern gehört aber nur die Hälfte der Erde und nicht 3/4. D...a sie sich jedoch u.a. durch ihre Religionen so verhalten, ist nicht davon auszugehen, dass sich dies ändern würde, würden wir (FRauen) diese intoleranten Lebensformen hier gestatten.
Ich werde jetzt nichts mehr schreiben. Sie haben mich nach ihrer Meinung gefragt. Aber, wenn es von vorneherein ihre Intention war, mir nicht zuzuhören, kann ich nichts daran ändern, dass sie auf der falschen Fährte sind.
Noch eine Anregung, die nicht mehr zu überhören ist:
http://forum.emma.de/showthread.php?142 ... osexualitt
Diese unsere deutsche Minderheit wird dabei ständig überhört. Das geht gar nicht!

Was ganz unbedingt dabei noch zum Denken allgemein frauenphilosophischer Art anrgen sollte (meist werden ja in der herkömmlichen Geschichte nur Männer hervorgehoben!) ist dies:
http://forum.emma.de/showthread.php?130 ... ysprune=-1

Schönen Sonntach.

Patriachalische Buchreligionen sollten im 3. Jahrtausend nicht mehr unser Weg sein. Lange genug haben wir als Frauen und Kinder unter den von ihnen inszenierten Religionskriegen gelitten.

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechtsruck in Deutschland
BeitragVerfasst: 30. Aug 2010 03:35 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19538
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
http://www.youtube.com/watch?v=PpbxPTy7 ... r_embedded

http://de.wikipedia.org/wiki/Hurra,_wir_kapitulieren!

http://www.haolam.de/index.php?site=art ... il&id=2781

(Ich sammle gerade...)

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechtsruck in Deutschland
BeitragVerfasst: 30. Aug 2010 05:57 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19538
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Wer war jetzt nochmal Sarrazin?

http://www.youtube.com/watch?v=NA90Ilym ... re=related

Schönen Wochenstart allerseits ;-) :luftkuss

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechtsruck in Deutschland
BeitragVerfasst: 30. Aug 2010 06:16 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19538
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/ ... ache-Recht

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker


Das Zitat des Tages wird Ihnen präsentiert von www.zitate.de


www.campact.de


PRIDE1









disclaimer