Genderstreams-Frauen

Frauenspezifische Thematiken
Aktuelle Zeit: 22. Nov 2017 19:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde










WeTEST-Webkatalog: Diese Seite ist getestet...



!!!Die genderstreams-Frauen wünschen einen guten Rutsch ins 2011!!!



Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Rechtsruck in Deutschland
BeitragVerfasst: 30. Aug 2010 06:21 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19538
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
http://www.juedische-allgemeine.de/blogs/ber

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechtsruck in Deutschland
BeitragVerfasst: 30. Aug 2010 16:53 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19538
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
http://www.ftd.de/politik/deutschland/: ... 62840.html

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechtsruck in Deutschland
BeitragVerfasst: 2. Sep 2010 22:55 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19538
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Sarrazin hat eine viel zu lang tabuisierte Debatte entfacht, die volksnah ist. Natürlich ist es Halbwissen, wie er über Gene und dergleichen geredet und geschrieben hat, hat er ja auch zurückgenommen... Ebenso scheint er kein allzu guter Statistiker zu sein, weswegen allein schon er nicht mehr in seinem Job arbeiten sollen dürfte, der etwas sorgfältigeren Umgang mit Zahlen erfordern sollte.
Ich mutmasse, dass er eh aus dem Arbeitsleben austreten wollte. Vielleicht hat er sich damit einen Abgang der besonderen Art verschafft. Er ist auch nur die Randfigur einer Bewegung, die sich deutschlandweit breitmacht und auch nicht mehr zu überhören ist. Wir haben etwas dagegen, dass wir islamisiert werden müssen, weil unsere demokratische Einstellung schon längst nicht mehr Multikulti sein kann, da wir mit der Finanzkrise umgehen müssen und eh dadurch den Gürtel auch bei uns selbst enger schnallen müssen. Wie können wir dann also anderen helfen? Geschweige denn Islamisten?

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechtsruck in Deutschland
BeitragVerfasst: 3. Sep 2010 15:36 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19538
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Meine Rede...:

http://www.pi-news.net/2010/09/jahrezeh ... ore-153489

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechtsruck in Deutschland
BeitragVerfasst: 4. Sep 2010 09:20 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19538
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
http://www.pi-news.net/

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechtsruck in Deutschland
BeitragVerfasst: 4. Sep 2010 17:08 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19538
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
http://www.dw-world.de/dw/article/0,,5972946,00.html

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechtsruck in Deutschland
BeitragVerfasst: 5. Sep 2010 05:50 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19538
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
http://www.welt.de/die-welt/debatte/art ... ckpot.html

Ob ich noch will, dass Integration gelingt? Is das ein Scherz? Wo selbst die Homosexuellen noch nicht mal aus dem eigenen Land integriert werden?

Meine Frage zum Sonntag, an euch "altruistische" Katholiken!

Schaut euch doch an, was tatsächlich passiert und ihr auch wissentlich mitbekommt!

http://rheydt-online.forumo.de/post784.html#p784

Denkt mal über Judith Butler nach, warum sie den Preis von Renate Künast nicht engegennehmen wollte.

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechtsruck in Deutschland
BeitragVerfasst: 5. Sep 2010 07:40 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2008
Beiträge: 75
Geschlecht: weiblich
Für uns Homosexuelle ist nun ein doppeltes Probelm schon längere Zeit vorhanden: Weder Christen noch Muslims tolerieren/respektieren Homosexualität.

Ein Problem, welches ebenfalls durch die Sarrazin-Debatte übelst aufstossen lässt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechtsruck in Deutschland
BeitragVerfasst: 6. Sep 2010 05:38 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19538
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Mich als Rheydterin dreifach:

http://rheydt-online.forumo.de/post789.html#p789

Judith Butler hatte Recht, dass sie den Preis nicht entgegengenommen hat.

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rechtsruck in Deutschland
BeitragVerfasst: 6. Sep 2010 09:21 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19538
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Da wir nicht rechts sind, sondern Feministinnen, beobachten wir das Problem des Rechtsradikalismus nun schon eine geraume Zeit.

Allein der Afghanistan-Krieg, den WIR führen und wo WIR uns erfolglos gegen gewährt haben, ist der momentan grösste Rechtsruck. Natürlich ist es ein Zeil des westlichen Feminismus, afghanische Frauen von ihrer Unterdrückung zu befreien, aber es ebenso ein rechtspopulistisches Thema, bzw. Rechtspopulisten schmücken sich mit dem westlichen Feminismus neuerdings auch ganz gern. Klar, wir wollen es friedlich und nicht antisemitisch lösen, das unterscheidet uns auf jeden Fall von Rechtspopulisten ebenso wie ihr überwiegend frauenfeindlicher Umgang mit uns selbst.

http://forum.emma.de/showthread.php?114 ... and/page17

Daher macht es uns auch grosse Sorgen, dass sich die Rechtsradikalen hier in Mönchengladbach für Oktober (Pro NRW) angekündigt haben:

http://www.pi-news.net/2010/09/video-de ... e-strasse/

am 9. Oktober zwischen 11.00Uhr und 16.00Uhr
Grossdemo

http://www.pro-nrw.net/?p=2459

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker


Das Zitat des Tages wird Ihnen präsentiert von www.zitate.de


www.campact.de


PRIDE1









disclaimer