Genderstreams-Frauen

Frauenspezifische Thematiken
Aktuelle Zeit: 12. Dez 2019 14:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde










WeTEST-Webkatalog: Diese Seite ist getestet...



!!!Die genderstreams-Frauen wünschen einen guten Rutsch ins 2011!!!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Mexico
BeitragVerfasst: 28. Apr 2009 01:49 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19551
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Viele Menschen in Mexico glauben nun höchstwahrscheinlich an Apokalypse (Finanzkrise, Erdbeben, Schweinegrippe).

Ich überlege zur Zeit, inwieweit dies mit Obamas Politik oder den Islamisten und ihren Terrorattacken zusammen hängen könnte. Es könnte schliesslich auch eine politische Attacke vom menschenfeindlichsten Stil sein. Dennoch bin ich mir auch da nicht sicher, wer was gegen wen haben könnte.
Feststeht, sie haben dort eine ähnlich vergleichbare und eher grössere Drogenszene wie in der Türkei. Vogelgrippe, Schweinegrippe und die Kombination dessen überträgt sich als Virus auf den Menschen.
Könnte bedeuten, dass sie sich auch sehr intensiv mit Vergiften von Nahrung beschäftigen, um "an Stoff" zu kommen. Sind aber alles Spekulationen...!

Was meint ihr?

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mexico
BeitragVerfasst: 28. Apr 2009 14:28 
Offline
Astralreisende
Astralreisende
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 1117
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 111
Was ich meine?

Wir sind schon so oft sowas von günstig davongekommen, dass es nicht mehr im Bereich des Normalen liegt. Kriege und Terror und Unweltkatastrophen und der Nuklearbestand, zivil und militärisch, hätten schon lange zu einer Katastrophe führen müssen, die im Ausmass nicht einmal auszumalen ist.

Nichts dergleichen ist aber geschehen, nichts, was die Menschheit auch nur ansatzweise in ihrem Bestand gefährden konnte. Das Glück ist mit den Dummen.
Statt aber Angst zu haben sollten wir uns selbst der harten Tour bedienen um dem, was noch kommen wird, mit Fachverstand und vorbereitet zu begegnen statt uns von unserer 'Elite' und ihrem auf uns übertragenen 'Lebensstil' weiterhin korrumpieren zu lassen!

Disziplin und Strenge gegen uns selbst, und nicht mehr blind und taub herumrennen und nach 'Fun' um jeden Preis suchen, das sind die Tugenden der Zukunft, die mit und nicht schon bald ohne uns stattfinden wird.

Es wird so oft von einer erwachenden Erde (Menschheit) geredet, jedoch fürchte ich, wir dürfen nicht mehr allzu oft die 'Snooze-Taste' drücken, wenn wir den Tag noch erleben wollen!

_________________
Wo Recht zu Unrecht wird, da wird Widerstand zur Pflicht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mexico
BeitragVerfasst: 29. Apr 2009 00:58 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19551
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Genau.

Jeder müsstö ab sofort nö Snozzle-Therapie machen.

Dennoch, meine Theorie scheint langsam aufzugehen. Ich glaube, die Mexikaner sind sauer auf die Obama-Politik und wollen auch ihren Teil vom Kuchen bekommen, weswegen sie in dieser Form auf sich aufmerksam machen.

Haste mal den Ober-Guru vobn ihnen gesehen? Wenn der keine Drogen nimmt...!

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mexico
BeitragVerfasst: 29. Apr 2009 12:27 
Offline
Globale Moderatorin
Globale Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 2318
Geschlecht: weiblich

Also die Vorstellung, dass dort die Soldaten ausströmen,
um die Grippe-Verdächtigen einzufangen, ist schon sehr, sehr gruselig.


:fooli:

_________________
Eis im Kuhstall - http://www.chrismon.de/Anfaenge.php


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mexico
BeitragVerfasst: 30. Apr 2009 15:05 
Offline
Astralreisende
Astralreisende
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 1117
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 111
:volldolllach: Sehr gut! Snoozle-Therapie!

Ich meinte die Snooze (Schlummertaste) an so einer Art übergreifenden Wecker, aber es stimmt, würden die Leute mehr snoozeln und weniger Killefick treiben, könnte das durchaus zur Lösung beitragen.

_________________
Wo Recht zu Unrecht wird, da wird Widerstand zur Pflicht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mexico
BeitragVerfasst: 30. Apr 2009 15:29 
Offline
Astralreisende
Astralreisende
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 594
Geschlecht: weiblich
Genau! So wie die hier:
http://www.youtube.com/watch?v=3Rvgkr3GA0E :wolke:

_________________
Ein Indianer saß am Fluss und angelte.
Da kam ein Weißer Mann daher und sagte zu ihm: "Warum gehst Du nicht arbeiten?
Du kannst Geld verdienen, dir ein Haus kaufen, eine Familie gründen, kannst ein großes Auto fahren.
Du könntest wirklich ein gutes Leben führen. Dann fährst du in den Urlaub, z. B. an einen Fluss zum Angeln."
Der Indianer antwortete: "Ja, Weißer Mann, du hast recht, das könnte ich tun. Aber ich sitze ja schon an einem Fluss und fische."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mexico
BeitragVerfasst: 30. Apr 2009 23:25 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19551
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Mittlerweile gibts in den US einige Stimmen, die der Meinung sind, China habe das Virus eingeführt, weil sie finanztechnisch und kapitalistisch gesehen Nummer 1 werden wollen.

Auch eine einleuchtende Theorie.

Schliesslich wollten se uns ja auch schon mit Plastikspielzoichs ersticken lassen.

:kalt:

Mom will ja auch Amerika das Scheunentor nach Mexiko schliessen, egal ob die wildesten trojanischen Pferde schon vor der Tür sind.

Die Flieger lassen sich eigentlich alle nicht mehr überprüfen, ich fordere radikales Flugverbot. Dann tun wir auch ganz von selbst was fürs Kyotto-Protokoll. Warum können nicht endlich mal alle zu Hause bleiben? :cafe:

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mexico
BeitragVerfasst: 1. Mai 2009 14:24 
Offline
Globale Moderatorin
Globale Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 2318
Geschlecht: weiblich

Oh, ja!
Ein radikales Flugverbot.


:mouse:

_________________
Eis im Kuhstall - http://www.chrismon.de/Anfaenge.php


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mexico
BeitragVerfasst: 1. Mai 2009 14:37 
Offline
Astralreisende
Astralreisende
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 594
Geschlecht: weiblich
Heikö!!! Keine Flieger mehr zum Ballermann, keine Bumsbomber mehr nach Thailand???
Wo sollen denn die ganzen armen, bedürftigen Männer hin?

_________________
Ein Indianer saß am Fluss und angelte.
Da kam ein Weißer Mann daher und sagte zu ihm: "Warum gehst Du nicht arbeiten?
Du kannst Geld verdienen, dir ein Haus kaufen, eine Familie gründen, kannst ein großes Auto fahren.
Du könntest wirklich ein gutes Leben führen. Dann fährst du in den Urlaub, z. B. an einen Fluss zum Angeln."
Der Indianer antwortete: "Ja, Weißer Mann, du hast recht, das könnte ich tun. Aber ich sitze ja schon an einem Fluss und fische."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mexico
BeitragVerfasst: 1. Mai 2009 15:45 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19551
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Is doch ganz einfach:

Mit ihren Raketen zum Mond. Inklusive Astronomie-Forschung. Hamma viel Geld gespart.

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker


Das Zitat des Tages wird Ihnen präsentiert von www.zitate.de


www.campact.de


PRIDE1









disclaimer