Genderstreams-Frauen

Frauenspezifische Thematiken
Aktuelle Zeit: 13. Nov 2018 08:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde










WeTEST-Webkatalog: Diese Seite ist getestet...



!!!Die genderstreams-Frauen wünschen einen guten Rutsch ins 2011!!!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Zuviel Psyscho macht krank!
BeitragVerfasst: 13. Feb 2009 07:52 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19547
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Schmeisst mal all eurer Psycho-Wissen übern Haufen!

Es ist eine richtige Befeiung für die Seele. :blumen:

Ich hatte in Köln viel zu lange Freundinnen, die immer alles psychologisiert haben. Es war zum Kotzen mit ihnen:
Andauernd haben sie mich in Themenkreisen drehen lassen, die ich gar nicht wollte. Oftmals wollte ich eigentlich über stinknormale Dinge reden und sie haben mich in ihr Psycho-Wissen eingeweiht und zugelabbert. Dachten, mehr Wissen darüber würde das Leben angenehmer/aufgeklärter gestalten. Oftmals waren es Gedanken von PsychologInnen oder aus Psyschobüchern, oftmals auch Schlagabtauschs mit ExpertInnen unter ihnen.

Ich sach euch:

Macht keine Mördergrube aus eurer Seele, sondern lebt mal wieder so richtig unbefangen und leicht ohne dieses ganze Wissen.

Natürlich hab ich auch durch sämtliche (Gesprächs-)Therapien einen gründlichen Hau wechbekommen... Ich wurde in Dinge verbal hineinmanipuliert, die mir sehr oft den falschen Weg aufzeigten und mich eigentlich nur in die Irre geführt haben, um nicht zu sagen: Ich wurde schwermütig. Hätte ich Vieles gar nicht erst an mich ranngelassen, wäre ich möglicherweise eine klampfenspielende mit Frohnatur ureigensten Ideen geblieben. Also: Nie zu sehr beeinflussen lassen, lieber mal intuitiv handeln.

Davon befreie ich mich mom. Und es tut saugut! :dqueen:

Als ich nach Mönchengladbach umzog, gab ich ner Freundin, die Hälfte meines Bücherregals zurück, welches sich angesammelt hatte mit von ihr geschenkten Psyschobüchern, in der sich imgrunde ihre eigenen Probleme wiederspiegelten. Höflichkeitshalber hatte ich ihre "Geschenke" immer angenommen.

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuviel Psyscho macht krank!
BeitragVerfasst: 13. Feb 2009 20:57 
Offline
Globale Moderatorin
Globale Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 2318
Geschlecht: weiblich
Das kann ich gut verstehen.
Bin auch bis obenhin abgefüllt und merke,
dass ich nichts kompliziertes mehr ertragen kann.
Einfach - schön einfach muss es sein.
Alles andere macht mich ganz wuschig.
Das ist jedenfalls der momentane Stand.

:mouse:

_________________
Eis im Kuhstall - http://www.chrismon.de/Anfaenge.php


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuviel Psyscho macht krank!
BeitragVerfasst: 14. Feb 2009 21:58 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19547
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Hauptsache, wir hamm mal drüber gesprochen... :bodenlach:

Ihr könnt das dann hier noch mal lesen:

http://emma.de/forum.html?&view=single_ ... d_uid=1237

:winiki:

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuviel Psyscho macht krank!
BeitragVerfasst: 15. Feb 2009 03:47 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19547
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Ich bin ein Korrektheitsliebender Mensch. Im Zweifelsfall würde ich auch auch nochmals ein letztes Mal meinen Sargdeckel öffnen und die Blumen zurechtrücken, wenn sie auf meinem Grab zerwühlt rumflögen.

Daher setze ich jetzt von Usa noch den Kommentar hierhin:

UsaD hat geschrieben:
Das geht die paar Hirntoten, die bei Emma manchmal ihre pornographisierte Weltanschauung heraubrechen :girlies_0268: , gar nix an, deshalb schreib ich es lieber hier auf anstatt bei Emma zu antworten:

Ich hab Glück gehabt und wurde verschont von den ganzen Manipulationen von minderbegabten Psychofreaks, ob professionell oder nicht.
Ich bin so bescheuert, dass erst der Psycho, den ich momentan habe, mit mir fertig werden konnte, denn er ist auch total durchgeknallt. :dong: (Aber volles Rohr!!! :smillies0030: )

Den ganzen Mist, der da in Büchern steht, den darf man nehmen, um sich mal grob daran zu orientieren, aber Rezepte gibt es nicht!
Wir reagieren ja schon grundverschieden, wenn wir uns mit dem Hammer auf den Daumen schlagen, wie gross ist da erst der Unterschied bei komplexen, psychischen Abläufen, auch wenn evtl. die selbe 'Störung' vorliegt.

Laienpsychologie (auch oft die von sogenannten Experten), ist immer ein Spiel mit dem Feuer, bei dem die Belaberte immer den Kürzeren zieht.
Wenn Euch eine(r) mit so etwas kommt, wenn er/sie glaubt, sich besser mit Euch und Euren Problemen auszukennen als Ihr selber, dann tretet der Person lieber in den Hintern, auch auf die Gefahr, unhöflich zu wirken, als Euch Dingen auszusetzen, die Euch zersetzen.

Aber was für ein Blabla, es geht auch kürzer: Hast recht, Jeannette! :pling:

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuviel Psyscho macht krank!
BeitragVerfasst: 15. Feb 2009 11:11 
Offline
Globale Moderatorin
Globale Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2008
Beiträge: 2318
Geschlecht: weiblich
:volldolllach:

... ein letztes Mal meinen Sargdeckel öffnen und die Blumen zurechtrücken! Bild

_________________
Eis im Kuhstall - http://www.chrismon.de/Anfaenge.php


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuviel Psyscho macht krank!
BeitragVerfasst: 18. Feb 2009 19:29 
Offline
Astralreisende
Astralreisende
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 594
Geschlecht: weiblich
Die schlimmste Krise meines Lebens verdanke ich meinem ersten Therapeuten ("Reinkarnationstherapie" in München), der elendig mit meinen Gefühlen gespielt hat. Ich bin danach wirklich bald wahnsinnig geworden, und das Ganze hängt mir jetzt noch nach.

_________________
Ein Indianer saß am Fluss und angelte.
Da kam ein Weißer Mann daher und sagte zu ihm: "Warum gehst Du nicht arbeiten?
Du kannst Geld verdienen, dir ein Haus kaufen, eine Familie gründen, kannst ein großes Auto fahren.
Du könntest wirklich ein gutes Leben führen. Dann fährst du in den Urlaub, z. B. an einen Fluss zum Angeln."
Der Indianer antwortete: "Ja, Weißer Mann, du hast recht, das könnte ich tun. Aber ich sitze ja schon an einem Fluss und fische."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuviel Psyscho macht krank!
BeitragVerfasst: 18. Feb 2009 19:35 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19547
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Da kenn ich noch jemanden ausm inet, die das gut konntö...

Hachja, is ja gut, datt wir das alles hinter uns gelassen haben, nun heisst es:

Vorwärts Mädels, wir müssen zurück! ::silvester1:

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuviel Psyscho macht krank!
BeitragVerfasst: 18. Feb 2009 19:59 
Offline
Astralreisende
Astralreisende
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 594
Geschlecht: weiblich
So isses! :yess: Öhm, ja....

Augen zu unn dursch! :mosquito:

_________________
Ein Indianer saß am Fluss und angelte.
Da kam ein Weißer Mann daher und sagte zu ihm: "Warum gehst Du nicht arbeiten?
Du kannst Geld verdienen, dir ein Haus kaufen, eine Familie gründen, kannst ein großes Auto fahren.
Du könntest wirklich ein gutes Leben führen. Dann fährst du in den Urlaub, z. B. an einen Fluss zum Angeln."
Der Indianer antwortete: "Ja, Weißer Mann, du hast recht, das könnte ich tun. Aber ich sitze ja schon an einem Fluss und fische."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuviel Psyscho macht krank!
BeitragVerfasst: 18. Feb 2009 20:08 
Offline
Astralreisende
Astralreisende
Benutzeravatar

Registriert: 12.2008
Beiträge: 1117
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 111
Wer will kapitulieren z.B. vor Porno-Cymi und Bordell-Held!?? :fooli067:


Attacke!! :fooli113: :fooli052:

_________________
Wo Recht zu Unrecht wird, da wird Widerstand zur Pflicht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zuviel Psyscho macht krank!
BeitragVerfasst: 18. Feb 2009 20:23 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19547
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
:motorrad: :lok:

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker


Das Zitat des Tages wird Ihnen präsentiert von www.zitate.de


www.campact.de


PRIDE1









disclaimer