Genderstreams-Frauen

Frauenspezifische Thematiken
Aktuelle Zeit: 20. Jul 2019 23:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]










WeTEST-Webkatalog: Diese Seite ist getestet...



!!!Die genderstreams-Frauen wünschen einen guten Rutsch ins 2011!!!



Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bildungspolitik
BeitragVerfasst: 11. Mai 2009 18:58 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19550
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Heute gehts hier weiter:

http://www.lesarion.de/forum/forum_antw ... =1&forum=3
(mein nick: Andersrumm)

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bildungspolitik
BeitragVerfasst: 3. Jun 2009 14:55 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19550
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Info:

http://www.youtube.com/watch?v=F3o5EOAZqck

http://bs.risiko09.de/aufruf/

17.06.09

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bildungspolitik
BeitragVerfasst: 28. Dez 2009 04:05 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19550
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Hier gehts weiter:

post11383.html#p11383

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bildungspolitik
BeitragVerfasst: 14. Jan 2010 17:42 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19550
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Wenn eine Hartz IV - Empfängerin über längere Zeit arbeitslos ist, sucht sie sich in der Regel eine Betreuerin, die ihren Papiermüll erledigt und Behördengänge, weil sie mittlerweile so unausgeglichen von dem Müll, den sie von Besserverdiendern zugeschoben bekommt (Papierkram nenn ich das getzt mal von Behörden beispielsweise), ist, dass sie zur Randgruppe und zum Abschaum der Gesellschaft degradiert wurde, die von ihr nichts mehr wissen will.

Diese Betreuerin verdient sich natürlich immer nö goldene Nase an so jemandem, die ihr Leid und ihre Unzufriedenheit von einer skrupellosen mobbing- Gesellschaft abbekommen hat. Sprich: Es wird zum Teufelskreis für die Arbeitslose mit der Betreuerin: Die Betreuerin sorgt dafür, dass die Arbeitslose entlastet wird und erledigt ihre Behördengänge, kann dabei ihre sozialen Stündchen bequem mit der Ausbeutegesellschaft abrechnen, die nichts mit Arbeitslosen zu tun haben will, weil sie anderen ja eh nur auf der Tasche hängen, etc...

Meine Frage:

Wie kann jemand halbwegs gebildetes diesen ganzen Quatsch verkraften und zusehen, wie eine Gesellschaft zu einer HARTZ IV - Gesellschaft geworden ist und weiterhin wird?

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bildungspolitik
BeitragVerfasst: 14. Jan 2010 18:15 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19550
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Abgesehen davon:

Was mir passierte, ist PP (=Persönliches Pech):

Meine Ex-Frau sagte damals 2003 zu mir:

Komm zieh zu mir, heirate mich, beantrag Rente, ich verdiene genuch für zwei.

Sie hat eine leitende Stelle beim Kölner Zucker (Pfeiffer&Langen).

Ich bin klassisch drauf reingefallen und habe alles getan. Der Dank war, dass ich mich um den Haushalt und ihr Hündin kümmern musste und nicht ins internet durfte, sondern dabei zugucken sollte, wie sie abends ihr Bier vorm TV trinkt....

ICH BIN KEINE HAUSFRAU!!!! NOCH NIE GEWESEN!!!!

Ich reichte also die Scheidung ein und bin jetzt seit 2005 dabei, wieder von vorn amzufangen (finanziell).

Zuletzt habe ich 2002 eine Umbauplanung fürs BTZ Köln gemacht im Rahmen einer Massnahme, die übers AA Köllö angeboten wurde:

1400Mxm zu Fuss (=mit Bandmass und Zeichenbrett), obwohl mir vor Beginn der Massnahme versichtert wurde, ich würde einen Pezee haben (als CAD-Fachkraft aus der Kölbner Verkehrsplanung) und Ruhe.

Was tatsächlich war:

Jeden Tach Handwerkerkrach vom Feinsten (Fräsmaschine mit 13 Hochgradig depressiven Männern als einzige Frau in der sogenannten Gewerblich-Tschnischen Abteilung etpp...) 6-8h, im Sozialinteniv-Kaffee-Frühstücksraum ein Brett und ständiger Zuch um die Ohren, weils im Souterrain und kalt war.

Ok, danach reichte ich tatsächlich die Rente ein. Jetzt binnich ausgeschiedenes Mitglied einer Gesellschaft, die sich ärgert, wen sie nicht wneigstens einmal im Jahr Urlaub auf Tenerfíffa machen kann und kein eigenes Auto vor der Tür stehen hat....

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bildungspolitik
BeitragVerfasst: 23. Apr 2010 16:20 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19550
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
http://www.rp-online.de/panorama/deutsc ... 48251.html
(Unis teilen Akademiker-Kinder unter sich auf)

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker


Das Zitat des Tages wird Ihnen präsentiert von www.zitate.de


www.campact.de


PRIDE1









disclaimer