Genderstreams-Frauen

Frauenspezifische Thematiken
Aktuelle Zeit: 22. Jul 2019 05:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]










WeTEST-Webkatalog: Diese Seite ist getestet...



!!!Die genderstreams-Frauen wünschen einen guten Rutsch ins 2011!!!





Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 143 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die Literatin der Moderne, Teil (?)
BeitragVerfasst: 6. Feb 2010 03:44 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19550
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Vielleicht hätte sie doch in den 90ern die Karriere zur Tontechnikerin machen sollen, die sie ihr bei der Deutschen Welle angeboten hatten. Aber sie wollte ja unbedingt im Baubereich bleiben.

Wie könnte sie dennoch Quereinsteigerin in die Musikbranche werden?

Vielleicht war das ja doch eher ihr Ding als zu Malen...

Jetzt würde sie erst mal umziehen, da sie auch finanziell grünes Licht hatte. Es zog sie noch mehr raus aus der Zivilisation.

Das Stadtleben samt der oftmals unangemessenen Geräuschkulisse machte ihr schwer zu schaffen und wurde zudem langsam gesundheitsschädlich für ihr Nervenkostüm. Sie würde aufs Land ziehen und hatte auch schon etwas in Aussicht, worum sie sich in den nächsten Woche kümmern musste. War zwar schon der 2. Umzug innerhalb von 2 Jahren, aber sie brauchte mehr Atmosphäre und Ruhe, weniger Krach und Ärger mit der Zivilisation, sie wollte wieder alleine wohnen.
Ihr Schatz hatte dafür Verständnis und würde ihre gemeinsame Wohnung übernehmen. Irgendwann einmal war damit zu rechnen, dass ihre drei Kinder zurückkamen und dann war die Wohnung von der Grösse und vom Preis optimal. Die Kinder hatten sich direkt darin wohl gefühlt, als sie sie im letzten Jahr besucht hatten.
Sie hatte sich wieder für Rheydt entschieden, da der Zeit und Kostenaufwand üfr Hin un Rückfahrten nach Köln beispielsweise, um sich zu sehen, zu umständlich wäre...

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Literatin der Moderne, Teil (?)
BeitragVerfasst: 8. Feb 2010 02:46 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19550
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Eigentlich war sie ganz anders, sie kam nur so selten dazu!!!

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Literatin der Moderne, Teil (?)
BeitragVerfasst: 15. Mai 2010 06:49 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19550
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Sie legte das Buch:

http://www.keinverlag.de/autoren.php?autor=1602

beiseite und schaute sich ein Neues an:

http://www.keinverlag.de/silberfee

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Literatin der Moderne, Teil (?)
BeitragVerfasst: 15. Mai 2010 06:50 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19550
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Mittlerweile war sie umgezogen.

Was sie jetzt wohl machte?

Erst mal träumen...

http://www.youtube.com/watch?v=iRARmabfR0E

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Literatin der Moderne, Teil (?)
BeitragVerfasst: 15. Mai 2010 06:56 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19550
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Wahrscheinlich würde sie ihre eigenen, alten Gedichte nochmals überarbeiten:

http://www.razyboard.com/system/morethr ... 548-0.html

http://www.razyboard.com/system/morethr ... 471-0.html

http://www.razyboard.com/system/morethr ... 497-0.html

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Literatin der Moderne, Teil (?)
BeitragVerfasst: 29. Jun 2010 21:35 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19550
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Insbesondere jedoch würde sie 2007 nochmal neu überdenken müssen:
http://feminstischeparteideutschlan.gra ... g82-0.html

Was war das für ein magisches Jahr gewesen, was ihre Zukunft bisher so im Griff gehabt hatte? Es musste dann doch ein Schicksalsjahr gewesen sein und eins, aus dem ihr Rückzug aus der Grosstadt unterm Strich geblieben war. Welcher Schatten lag eigentlich noch auf der Stadt? Begann dieser Schatten sie nun allmählich auch aufs Land zu folgen? War es überhaupt eine Veränderung in ihr innerlich oder eher äusserlich?

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Literatin der Moderne, Teil (?)
BeitragVerfasst: 28. Sep 2010 05:25 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19550
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Zunächst stand nun fest, dass sie mindestens noch ein Jahr in ihrer neuen, alten Heimat wohnen bleiben würde.

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Literatin der Moderne, Teil (?)
BeitragVerfasst: 28. Sep 2010 05:29 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19550
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
l'amour est le moteur du monde

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Literatin der Moderne, Teil (?)
BeitragVerfasst: 28. Sep 2010 21:34 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19550
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Und sie schlug das Buch: "Über die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Reden" auf und las weiter... Und: OFF! :luftkuss

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Literatin der Moderne, Teil (?)
BeitragVerfasst: 5. Okt 2010 06:52 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19550
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Kühlwalda, die Kröte, begann sich zu recken und war soeben aus einem üblen Albtraum erwacht.

Was war hier noch echt in der Gesellschaft? Was überhaupt war echt?

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 143 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker


Das Zitat des Tages wird Ihnen präsentiert von www.zitate.de


www.campact.de


PRIDE1









disclaimer