Genderstreams-Frauen

Frauenspezifische Thematiken
Aktuelle Zeit: 10. Dez 2019 01:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde










WeTEST-Webkatalog: Diese Seite ist getestet...



!!!Die genderstreams-Frauen wünschen einen guten Rutsch ins 2011!!!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Waste your Love
BeitragVerfasst: 8. Dez 2009 06:08 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19551
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Oder auch...

http://www.razyboard.com/system/morethr ... 256-0.html

:cherrysmilies101:

Der gefällt mir daraus am besten momentan:

Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis.
Vielleicht ist keines da.
(F. Kafka)

:lachkringel:

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Waste your Love
BeitragVerfasst: 9. Aug 2010 21:17 
Offline
Administratorinnen
Administratorinnen
Benutzeravatar

Registriert: 03.2008
Beiträge: 19551
Wohnort: 2nd floor ;-))
Geschlecht: weiblich
Highscores: 70
Ich stells nochmal hierhin...

Verschwende Deine Liebe

Wenn Du einem kleinen Kind Deine Aufmerksamkeit schenkst, Dich auf es einlässt, mit ihm spielst, ihm Freude schenkst - kurz ihm die Bestätigung gibst, dass es liebenswert ist - dann trägst Du ein Stück dazu bei, aus diesem Kind einen glücklichen, liebenswerten und liebenden Erwachsenen zu machen. Gleichzeitig wirst Du Liebe empfangen. Dieses Kind wird Dich spontan seine Zuneigung und Liebe spüren lassen.
Wenn Du es darauf anlegst - erwartest, das dieses Kind Dich gern hat - es deshalb in den Arm nimmst, weil nur Du es so willst - weil Du es süß findest - oder ihm gar Deine Liebe verweigerst, weil Du es dadurch formen willst, dann wirst Du scheitern. Du wirst nicht die Zuneigung erreichen die Du erhoffst oder verlieren was Du schon empfängst.
Für das Kind ist es eine sehr schlechte Erfahrung nicht um seiner selbst willen - nämlich nicht - geliebt zu werden. Vielleicht war das auch Deine Kindheitserfahrung, die Dir Dein Selbstvertrauen genommen hat und es Dir jetzt schwer macht selbst zu lieben - ändere es.
Liebe kann man sich nicht nehmen, nicht einfordern, sie wird einem geschenkt - genauso wie Du anderen Deine Liebe schenkst. Je mehr Freude und Kraft Du hast, desto mehr Liebe kannst Du geben. Hier liegt vielleicht auch eine der schwersten Hürden. Du meinst Du bist kraft- und freudlos, weil niemand Dich liebt. Aber denke daran, einer muss immer anfangen. Du hast genug Menschen um Dich herum, denen Du Liebe, Vertrauen und Wertschätzung geben kannst. Tue es einfach. Die Freude und die Kraft wird von ganz alleine dann zu Dir kommen. Lache Deine Mitmenschen an. Du wirst allmählich Dich und die Welt verändern.
Denk einmal darüber nach von welchen Menschen Du besonders geliebt werden möchtest - sind es nicht gerade die, die Freude, Selbstvertrauen und Liebe ausstrahlen! Du kannst selbst so werden, Du musst nur lieben.
Verschwende Deine Liebe an alle. Die für Dich - und Du für sie - bestimmten, ganz besonderen Seelen werden Dich dann von alleine finden.
Lerne mehr in Dich zu hören - es gibt viele Quellen der Freude. Erschließe dir Deine. Auch von dort wirst Du die Kraft und die Energie bekommen. Es gibt viel Schönes - die Natur, die Musik, Deine Hobbys und vieles andere mehr. Lerne es Dich darauf einzulassen.
Sei der erste Ton einer immer stärkeren und von immer mehr Menschen getragenen Melodie, die die Welt erneuert. Deine verschwendete Liebe kommt zu Dir und zu uns allen tausendfach zurück.

(Verfasser: E.G)

Thx to divalicious.

:love

_________________
ehem. Verkehrsplanerin A.D., Künstlerin, Begründerin des freenet-Philosophie-Forums, Feministin, Projektleiterin für Energie und Verkehr bis 2008 Feministischen Partei Die Frauen, inet-Nachtwache,
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Christentum ist genug Patriachat. Wir brauchen keinen 2. patriachalischen Symbolträger (Moscheen). Lesbische Mütter bedanken sich bei eurer Intoleranz!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker


Das Zitat des Tages wird Ihnen präsentiert von www.zitate.de


www.campact.de


PRIDE1









disclaimer